OLSEN Kunstbauten

Das Kraft-Fahrzeug

eine mobile Installation zum Thema "Straßenverkehr in Ballungsgebieten und Verkehrskollaps"


Stahlrohr, Aluminiumblech
Kunststoff, Gummi, Fahrradtechnik
200 x 120 x 390 cm

www.kraft-fahrzeug.de

gefördert aus dem Kulturfond der Stadt Oldenburg im Jahr 2018

„komplementär“ ist ein politisches Kunstwerk. „Politisch“, da es sich kritisch mit dem Thema „Straßenverkehr in Ballungsräumen“ auseinandersetzt.
Es ist ein Kunstwerk in Form einer Installation, in diesem Fall einer mobilen = fahrbaren Installation, die einen neuartigen und ungewöhnlichen Impuls bei der Auseinandersetzung und Diskussion mit den Themen Verkehrsinfarkt, Smog, Fahrrad versus KFZ etc. liefert.

„komplementär“ beschäftigt sich mit den aktuellen Entwicklungen des Verkehrsinfarkts in Ballungsgebieten, Abgasemission, Platzverbrauch, Geschwindigkeit, Fahrbahnnutzung und und und.

„komplementär“ überschreitet bewusst und gezielt sozialisierte Denk- und Verhaltensschemata beim Thema „Wahl und Gebrauch eines Straßenverkehrsmittels“, erzwingt dabei gezielt eine Auseinandersetzung mit dem Thema und erzeugt zugleich eine gehörige Portion Aufmerksamkeit und Humor.

„komplementär“ ist ein Kraft-Fahrzeug und damit ein Fahrzeug, das im Gegensatz zu den fälschlicherweise „Kraftfahrzeug“ genannten Automobilen statt mit Kraftstoff mit Kraft angetrieben wird, mit Muskelkraft.

Mehr Informationen zum Straßenverkehrsrecht und der Definition von "Fahrzeug" in STVO und STVZO unter www.kraft-fahrzeug.de
schließen / close