Header
die innere Logik von Wachstum- und Fortrschritt als Diktum des Kapitalismus´

9 Spalten. 9 Zeilen
angeordnet im bekannten Stil eines Sudokus

ausgefüllt jedoch nicht mit profanen Zahlen zum Spielen, Knobeln und/oder Zeitvertreib.

ausgefüllt mit Begriffen zum Thema Kapitalismuskritik
Begriffe, deren Bedeutung aufeinander logischen Bezug nehmen.

"Wachstum!"
"Fortschritt!"
Konsum
Macht
Globalisierung
Energieverbrauch
Müll
Zerstörung
Aussterben

Banner, Polyestergewebe, 200 cm x 200  cm, 2020

zuerst veröffentlicht im Rahmen der Ausstellung "Kunst statt Kommerz 2020" vom The Hidden Art Project. www.thehiddenartproject.de

Bestattungsfahrrad

Idee: 2006

Baubeginn: 2017

Fertigstellung: 2020

(Link: Reaktionen von Medien, per E-Mail und bei Facebook & Co.)

Ziel des Projekts ist, das in unserer Gesellschaft meist und stark verdrängte und versteckte Thema "Sterben, Tod und Endlichkeit" zurück in unseren gesellschaftlichen Alltag zu bringen. Und Straßenverkehr ist ein zentraler Ort für Interaktion und Kommunikation.

Das Bestattungsrad ist speziell für seinen Bestimmungszweck nach den gesetzlichen Regelungen der STVZO und der Niedersächsischen Bestattungsverordnung gestaltet und gebaut und daher viel mehr als ein Kunstwerk.

Es verkörpert einen deutlichen Gegensatz zu der Lebens- und Verhaltenspraxis des "Mehr-schneller-weiter-größer-lauter-höher....." des heutigen Alltags, nämlich:

  • Einsicht über die Selbstverständlichkeit der Endlichkeit
  • Innehalten
  • Einkehr
  • Entschleunigung
  • Den Gegenentwurf zu dem materialistischen Weltbild der westlichen Welt
  • Die Auseinandersetzung mit dem Moment, dem JETZT als Schnittstelle zwischen Vergangenheit und Zukunft
  • Die uralte Praxis, Verstorbenen das Letzte Geleit zu geben, einen geliebten Menschen gemeinsam zu Grabe bringen / tragen.

Da ich neben meiner Tätigkeit als freier Künstler, Kunsttechniker, Bühnenbildner und Geselle im Zweiradmechanikerhandwerk auch alle Kenntnisse in Schweißen, Konstruktion und dergl. besitze, war es nur allzu logisch, das "Fahrrad" als bildnerisches Mittel zu nutzen um das Thema „Sterben und Vergänglichkeit“ in unseren gesellschaftlichen Lebensalltag zu bringen.

Bewusst habe ich das Rad mit den Sarg auf der vorne, vor der Lenkung angebrachten Ladefläche gestaltet. Es zollt dadurch der Achtung und des Respekt gegenüber dem verstorbenen Mitmenschen und seinem Leben in einem sehr viel größerem Maß als den Sarg eines Leichnams im Kofferraum eines nicht einsehbaren Kraftfahrtzeugs zu verstecken.

Daher habe ich auch alle technisch-konstruktiven, gestalterischen und bildnerischen Mittel auf ein Mindestmaß reduziert. Im Zentrum des Geschehens soll -und muss- der Sarg stehen. Das Gefährt ist ausgesprochen filigran und "leicht", "licht" gebaut. Und auch nicht schwarz sondern dunkelblau.

Möchten Sie das Bestattungsfahrrad mit mir oder einer anderen Person als Fahrer nutzen? Dann können Sie mich einfach über das Kontaktformular auf der Homepage ansprechen.

Preis auf Anfrage.

Kontaktaufnahme unter:

Michael Olsen
Dit e-mailadres wordt beveiligd tegen spambots. JavaScript dient ingeschakeld te zijn om het te bekijken.

oder 0177-4334616

Fotos: Jörg Hemmen, Oldenburg, copyright!

Zum Bericht der Nordwest-Zeitung

Zum Bericht der Nordwest-Zeitung auf Facebook

Taufbecken Sandstein, Edelstahl

Taufbecken
Sandstein, Edelstahl
Das neue Taufbecken für die Kirchengemeinde Oldenburg Osternburg, Gemeindehaus Bümmerstede, Erikaweg 6, 26133 Oldenburg

Obernkirchener Sandstein
Edelstahl

Basis gefertigt mit Inhaftierten der JVA-Oldenburg
Der Sandstein stammt von einer vor 1900 erbauten und 1984 abgetragenen Brücke über die Haaren in Oldenburg

Hier der Film gedreht von Grit Monien für das Deutsche Regionalfernsehen DRF:

ohne Titel

Eiche

Warmwalzblech

24 x 15 x 25 cm

ohne Titel (Eiche)

Eiche, Stahlblech

200 x 65 cm

ca. 700 kg

2013

Spielbein

Mooreiche ca.9000 Jahre, Schwarzstahl

200 x 95 x 95 cm

2011

Okklusion

Mooreiche, Edelstahl

210 cm x 120 cm

2011

Windwerk

Fichte, Schwarzstahl

500 x 330 x 105 cm

2010

Interaktion 2

Brettschichtholz, Edelstahl, Gehwegplatten

450 x 450 x 40 cm

2009

ohne Titel (Kreuz 2)

Mooreiche ca. 9000 Jahre, Bandstahl

110 x 70 x 25 cm

2009

ohne Titel (Fichte)

Fichte lackiert, Schwarzblech gestrahlt und lackiert

230 x 25 x 20 cm

2009

Round You (Ro und Ju)

Apfel, Bandstahl geglüht lackiert, Sandstein

45 x 22 x 18 cm

2008

Konstruktion

Lärche, Bandstahl

120 x 70 x 22 cm

2008

Verwerfungen

Wurzelholz, Stahlblech gestrahlt lackiert

45 x 50 x 47 cm

2007

Begegnungen

Pflaume, Warmwalzblech

31 x 24 x 24 cm

2007

ohne Titel

Ulme, Schwarzblech, roter Sand (Ardêche)

20 x 20 x 6 cm

2007

7/8-Takt

Lärche, Bandstahl korrodiert

450 x 150 x 160 cm

2006

tempora mutantur.....

tempora mutantur et nos mutamur in illis

die zeiten verändern sich und wir mit ihnen

Pappel eingelassen, Bandstahl gerostet

450 x 190 x 170 cm

2005

Landschaftspark Borchers

Surwold, Emsland

Fisch ?

110 cm x 12 cm x 29 cm

Fundholz, Bandstahl

2005

Ansichten - Einsichten

Ulme, Stahlblech

330 cm x 220 cm x 100 cm

2005

Altes Kurhaus, Dangast

Pavane

Eibe, Schwarzblech

190 x 60 x 60 cm

2004

Hirte

Pappel, Schwarzstahl

230 c 50 x 50 cm

2003

Ins Licht

Edelstahlkugeln, Bandstahl

45 x 25 x 25 cm

2002

Interaktion 1

Brettschichtholz, Stahlrohre

450 x 450 x 45 cm

2001

ohne Titel (Kreuz 1)

roter Wesersandstein, Edelstahl, Eiche, Luft/Licht

79 x 49 x 49 cm

2001

Arbeiten Kreuz1front HPN

Ent-Wicklungs-Kreise

Stahlröhren, MDF-Platte

300cm x 270cm x 100cm

2000

Kreissparkasse Wittmund

Balance 3

Kugel: Buchenholz massiv, 81cm, 350kg / Stahlrohr, Drahtseil

160 x 160 x 160 cm

1998

im Besitz des Land Niedersachsen

Justizvollzugsanstalt Oldenburg

Balance 2

Objekt vor der Justizvollzugsanstalt Oldenburg

1000m x 180 x 120 cm

Brettschichtholz, Stahlkugel, Drahtseile

2000/1996

im Besitz des Land Niedersachsen

Balance 1

Kiefer, Bandstahl, Stahlkugel

260 x 25 x 25 cm

1996

Login / Logout